Und du meinst, so bliebe es immer (kartoniertes Buch)

Spurensuche in Franken und anderswo
ISBN/EAN: 9783897162181
Sprache: Deutsch
Umfang: 248 S.
Format (T/L/B): 2 x 21 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
12,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Hermann Glasers autobiografische 'Spurensuche' ist ein Erinnerungsbuch der Momentaufnahmen. Glaser legt keine Familienchronik vor, es sind eher Gedankensprünge, kurze Notizen und Skizzen aus dem Leben einer gutbürgerlichen Familie, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurückreichen. Mit seinen sprachlich ausgefeilten Impressionen bewegt Glaser seine Leser zu eigenen Assoziationen und Analogien.
Hermann Glaser, 1928 in Nürnberg geboren, studierte Germanistik, Anglistik, Geschichte und Philosophie in Erlangen und Bristol. Nach der Promotion 1952 und dem Eintritt in den Schuldienst war er von 1964 bis 1990 Schul- und Kulturdezernent der Stadt Nürnberg. Neben dem Verfassen zahlreicher Bücher und Aufsätze, u.a. zu pädagogischen, sozialwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Themen, hatte das PEN-Mitglied bis 1990 den Vorsitz des Kulturausschusses des Deutschen Städtetages inne. Als Honorar- bzw. Gastprofessor ist Glaser an der Technischen Universität Berlin, im weiteren In- und Ausland tätig. Seine Leistungen wurden u.a. mit dem 'Schubart-Preis', dem 'Großen Kulturpreis', der 'Bürgermedaille der Stadt Nürnberg' und mit dem 'Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland' ausgezeichnet.